Theorie PPL

Der PP-Theoriekurs der Flugschule der MFGT wird übers ganze Jahr als rollender Kurs angeboten. Der Einstieg ist jederzeit zu Beginn eines Faches möglich.

Die Ausbildung besteht aus 9 Theoriefächern und der Radiotelefonie Praxis:

  • Luftrecht
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis
  • Flugleistung und Flugplanung
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Meteorologie
  • Navigation
  • Betriebsverfahren
  • Grundlagen des Fluges
  • Radiotelefonie Theorie
  • Radiotelefonie Praxis

Alle Fächer werden mit einer BAZL Prüfung abgeschlossen. Die 9 Theorieprüfungen können auf maximal 6 Sessionen aufgeteilt werden. Im Kursprogramm sind bereits Prüfungstermine vorgegeben, an denen mehrere Fächer geprüft werden. Alle 9 Theoriefächer plus die praktische Prüfung Radiotelefonie müssen innerhalb einer Frist von 18 Monaten bestanden sein. Sobald die letzte dieser Prüfungen bestanden wurde (9 Theoriefächer + Radiotelefonie Praxis) muss die praktische Flugprüfung innerhalb einer Frist von 24 Monaten absolviert werden.

 

Hier geht's zur aktuellen Kursausschreibung.

 

 

Radiotelefonie-Kurs

Zusätzlich zu den obengenannten Theorie-Fächern müssen Sie sich in Radiotelephonie (Flugfunk) ausweisen. Auch dafür bieten wir über den Winter Kurse an. Voraussetzung zum Besuch des Kurses sind Basiskenntnisse in englischer Sprache.

 

Hier geht's zur aktuellen Kursausschreibung.

 

 

Lokalitäten

Unsere Kurse finden auf dem Flugplatz in unserem gut eingerichteten Theorielokal statt. Bei Kursen mit mehr als 15 Teilnehmern können wir in die Primar-Schule von Lommis ausweichen.

AGB Theoriekurse

Für den PPL-Theorie und Radiotelefonie-Kurs gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der MFGT.