CAMO+

Neben dem Betrieb für den Flugzeugunterhalt unterhält die Motorfluggruppe Thurgau mit der Lizenz CH.MG.5030 auch eine eigene, nach EASA Part M Subpart G und I lizenzierte Continuing Airworthiness Maintenance Organisation (CAMO+) für die Betreuung von Motorflugzeugen und Motorseglern.

Seit September 2009 müssen Flugzeughalter, deren Flugzeuge kommerziell eingesetzt werden, einer sogenannten Continuing Airworthiness Management Organisation (CAMO) beitreten oder selbst eine entsprechende Organisation betreiben. Die CAMO dient der Sicherstellung des korrekten und lückenlosen Unterhalts der Flugzeuge.

Für die Motorfluggruppe Thurgau als Anbieter von kommerziellen Rundflügen und Betreiber eines eigenen Unterhaltsbetriebs bot die Etablierung einer eigenen CAMO einige Vorteile. Zusätzlich zur allgemeinen CAMO Zulassung nach EASA Part M Subpart G haben wir uns zudem auch als CAMO+ nach Subpart I zertifiziert, so dass wir in der Lage sind, unseren Kunden umfassenden Dienstleistungen anzubieten.

Diese umfassen:

  • Pflege der Flugzeuge in einer kontrollierten Umgebung
  • Verfolgung der Laufzeiten sämtlicher Komponenten
  • Verfolgung der anfallenden AD’s und SB’s
  • Durchführung von Airworthiness Reviews (Lufttüchtigkeitsprüfungen)
  • Ausstellen und Verlängern von Airworthiness Review Certificates (ARC’s, Lufttüchtigkeitszeugnisse)

Wir sind auch in der Lage, bereits bestehende ARC’s zu verlängern.